Holzstühle

Für ein warmes Ambiente

Stühle können aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt werden. Am weitesten verbreitet sind wohl Holzstühle. Sie sind in der Regel zeitlos, auch wenn diese Art Stühle in unterschiedlichen Stilrichtungen angeboten werden. Das vielseitige Angebot reicht vom rustikalen Landhaus-Stil, über filigrane Stapelstühle, bis hin zum modernen Designer-Stuhl. Als einzigartiges und wertvolles Naturprodukt kommt Holz niemals aus der Mode. 

Holzstühle verleihen Ihrem Raum eine besonders wohnliche und warme Atmosphäre. Sie werden in unzähligen Farb- und Beiztönen angeboten. Damit können Sie ganz auf das vorhandene Ambiente abgestimmt werden. Um eine womöglich harte Sitzfläche abzumildern, können je nach Modell Sitzpolster in Stoff oder Leder ausgewählt werden. Unser Angebot ist vielseitig. „Blättern“ Sie in unserer Bildergalerie unten oder fordern Sie unsere kostenlosen Broschüren zum Thema Holzstuhl an. 


214 - Der legendäre Kaffeehausstuhl

Thonet Biegen 214 04

Während der Weltausstellung 1867 in Paris ereignete sich der Legende nach folgender Vorfall: Der damalige Stuhl Nr. 14 von Michael Thonet stürzt aus 57 Metern den Pariser Eiffelturm herab – und bleibt unversehrt. Die nicht nur durch dieses Ereignis erwiesene Robustheit des Möbels in  Kombination mit seiner eleganten, schnörkellosen Form und der revolutionären Möglichkeit zur Serienproduktion trug maßgeblich zum unvergleichlichen Erfolg des Stuhls bei.

Bereits 1862 gewann der heute als Modell 214 bekannte Kaffeehausstuhl die Bronzemedaille der Londoner sowie 1867 die Goldmedaille der Pariser Weltausstellung. Allein bis 1930 verkaufte Thonet 50 Millionen Exemplare und bis in die Gegenwart fasziniert der berühmteste Stuhl der Welt immer wieder neu. Im Laufe der Jahrzehnte erschienen bei Thonet zahlreiche verschiedenen Versionen des Möbels – zuletzt kam der 214 Anfang 2015 in der Kollektion „Pure Materials“ erstmals in heimischer Esche auf den Markt.

Prospekt THONET 214

li-lith: Anmutig und extravagant

holzstuhl klein 1

li-lith (Design: Gregor Eichinger) wurde ursprünglich für die Wiener Gastronomie entwickelt, damit die Handtaschen der weiblichen Gäste bequem und sicher verwahrt werden können. Charakteristische Merkmale sind seine Leichtigkeit und die filigrane, geschwungene Armlehne, welche in Verbindung mit der breiteren Sitzfläche der Aufbewahrung der Handtaschen dient. Der Stuhl li-lith erhielt für seinen besonders gelungenen Aspekt gestalterischer Arbeit und eine gut durchdachte Detaillösung die Honourable Mention beim Red Dot Award: Product Design 2015. Gerne stellen wir Ihnen li-lith persönlich vor. 

Prospekt li-lith


Hier eine Übersicht unserer TOP-Modelle. Weitere Lösungen erhalten Sie gerne auf Anfrage.